Schnell Bescheid wissen.
Richtig handeln.

Alles was Sie brauchen – schlank und leistungsstark:

Auf stets 8 Seiten liefert der neue Informationsdienst »Schwerbehindertenrecht und Inklusion« das Wichtige zur Rechtslage, Checklisten, Mustertexte und Praxistipps. Genau die richtige Dosis für alle, die keine Zeit haben.

TOP-Themen des Informationsdienstes

  • Neues Bundesteilhabegesetz ändert Arbeit der SBV
  • Beteiligungsrechte der SBV
  • Inklusion und Inklusionsvereinbarungen
  • Zusammenarbeit von SBV mit Betriebs- und Personalrat
  • Kündigungsschutz für Schwerbehinderte und Gleichgestellte
  • BEM – Betriebliches Eingliederungsmanagement
  • Ablauf von Gefährdungsbeurteilungen

Online-Verlängerung

  • Werner Feldes Online-Kommentar zum Schwerbehindertenrecht
  • Arbeitshilfen, Musterschreiben, Tipps für Inklusionsvereinbarungen
  • Gesetze, Normen und wichtige Rechtsprechung im Volltext
  • Archiv mit allen Ausgaben ab September 2017 zum Download (PDF)
  • Komfortable Suche zum leichten Recherchieren und Finden einer guten Lösung

Test-Abonnement kostenlos anfordern!

  • Ich erhalte zunächst 2 Ausgaben des Informationsdienstes »Schwerbehindertenrecht und Inklusion« gratis.
  • Zusätzlich erhalte ich kostenlos Zugang zur Online-Verlängerung mit SGB IX-Kommentar, Rechtsprechung, Arbeitshilfen und Archiv.
  • Wenn ich von »Schwerbehindertenrecht und Inklusion« überzeugt bin und ich dem Verlag innerhalb von 7 Tagen nach Erhalt der 2. Ausgabe des Informationsdienstes nichts Gegenteiliges mitteile*, beziehe ich »Schwerbehindertenrecht und Inklusion« weiter zum Preis von € 64,65 pro Quartal (inkl. MwSt. und Inlandsversand, Preisänderungen vorbehalten). Das Abonnement mit jährlich 12 Ausgaben einschließlich Online-Verlängerung kann ich jährlich mit sechswöchiger Frist zum Jahresende kündigen. Kündige ich nicht, verlängert sich das Abonnement um ein weiteres Jahr.
* Unsere Kulanzgarantie:
Sollten Sie den Termin verpassen: Anruf oder E-Mail genügt, wir helfen Ihnen weiter.

 

* Pflichtfelder, das Angebot gilt ausschließlich für die betriebliche Interessenvertretung.